Grundlagen Invasiven Rechnens (A01)

Programmiermodell und theoretische Grundlagen zur Erhöhung der Vorhersagbarkeit
nichtfunktionaler Ausführungseigenschaften invasiver Programme. Schwerpunkte liegen
auf (a) einer formalen Semantik und einem Typsystem der invasiven Kernsprache als
Basis für Ressourcennutzungsgarantien und eines Speichermodells invasiver Architekturen,
(b) Programmiererweiterungen, um typische invasive Programmiermuster und nichtfunktionale
Anforderungen auszudrücken und formale Programmanalyse zu ermöglichen, (c) Untersuchung
von Ressourcenmanagement-Strategien zur gültigen und optimalen Programmausführung.

 
URL: http://invasic.informatik.uni-erlangen.de/en/tp_a1_PhII.php