PARO

Dedizierte massiv parallele Systeme


In diesem Projekt mit dem Namen PARO werden Verfahren zum Entwurf von feinkörnigen massiv parallelen VLSI Schaltungen untersucht. Eine Teilklasse dieser Architekturen ist unter dem Namen systolischer Felder bekannt. Obwohl diese Rechner keine eigenständigen Rechner darstellen, spielen sie - eingesetzt als Coprozessoren - eine wichtige Rolle in Systemen, die ein hohes Maß an Dediziertheit und Rechenleistung erfordern. Der Entwurf und die Integration dieser Komponenten in größere Systeme macht die Implementierung und Anwendung spezieller Entwurfsverfahren notwendig, die den Entwurf vom Algorithmus bis zur Schaltung automatisiert.

Mehr Details: https://www.cs12.tf.fau.de/forschung/projekte/paro/paro-details

Publikationen