Navigation

Grundlagen der Technischen Informatik – Sommersemester

Übungen zu Grundlagen der Technischen Informatik im Sommersemester

Übungsgruppenleiter:

M. Brand, C. Heidorn, M. Witterauf, T. Schwarzer

Modulbeschreibung:

Grundlagen der Technischen Informatik

Ort und Zeit:

Übungsgruppen:

Gruppe 01: Dienstag, 12:15 – 13:45 Uhr, Raum 02.133-128
Gruppe 02: Donnerstag, 16:15 – 17:45 Uhr, Raum 00.151-113

Für die Teilnahme an den Übungen ist eine Anmeldung über meinCampus erforderlich.
Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Termine in meinCampus NICHT mit der oben angeführten Reihenfolge der Gruppen übereinstimmt.
Achten Sie daher bei der Anmeldung auf die korrekte Termin – Raum Kombination.
Der Übungsbetrieb startet am Dienstag, den 23.04.2019.

Praktikum:

Die Termine für die Durchführung der Praktischen Übungen werden noch bekannt gegeben.

Unterlagen (Folien, Übungen, Vorlesungsaufzeichnungen, sonstige Dateien):

Alle Unterlagen zur Vorlesung, Übung und Praktikum werden auf StudOn bereitgestellt.

Organisatorisches:

Die Übungen und das Praktikum zur Vorlesung Grundlagen der Technischen Informatik dient zur Vertiefung der in der Vorlesung Grundlagen der Technischen Informatik erworbenen Kenntnisse.

Die Vorlesung wird jeweils im Wintersemester angeboten.

Übung und Praktikum setzen den Besuch der Vorlesung im Wintersemester voraus.

Modulprüfung:

Das Modul Grundlagen der Technischen Informatik besteht aus einer Studienleistung und einer Prüfungsleistung.

Die Studienleistung dient der kontinuierlichen Festigung des erworbenen Wissens. Durch ihren studienbegleitenden Charakter kann sie den Lernaufwand innerhalb der Prüfungszeiträume erheblich reduzieren. Während der praktischen Versuche wird das theoretische Wissen durch wertvolle praxisorientierte Kenntnisse ergänzt.

Sie erhalten den Nachweis über die Studienleistung bei Erfüllung folgender Bestandteile (Gilt für alle Studenten, die das Modul ab dem WS13/14 erstmalig ablegen):

  • Erfolgreiches Absolvieren von zwei praktischen Übungen mit Kolloquium

Studenten, die das Modul GTI (beispielsweise durch eine Anmeldung zur Klausur) bereits vor dem WS 2013/14 begonnen haben, müssen die Studienleistung nach den zuvor gültigen Studienleistungskriterien (Übungsbesuch, Bestehen von Miniklausuren und praktischer Übungen) erwerben.

Die Prüfungsleistung besteht aus einer Klausur im Umfang von 120 Minuten und bewertet die im Modul erworbenen Kenntnisse.

Letztendlich gilt das Modul Grundlagen der Technischen Informatik als abgeschlossen, wenn sowohl Studien- als auch Prüfungsleistung erbracht sind. Die Modulnote entspricht der Note der Prüfungsleistung.